MoonKing CBD Formel
 

Was ist CBD (Cannabidiol)? 

Eine kurze Einführung in das Thema rund um CBD

Themen dieses Blogeintrages:

  1. Allgemeine Einführung
  2. Die wichtigsten Cannabinoide
  3. Wirkung und Nebenwirkungen von CBD
  4. Warum wirkt CBD beim Menschen


1. Allgemeine  Einführung

CBD (Cannabidiol) ist eines von über 100 verschiedenen Cannabinoiden der Cannabispflanze (Hanf). Es zählt zusammen mit THC (Tetrahydrocannabinol) zu den bedeutendsten Wirkstoffen im Cannabis. Im Gegensatz zu THC, welches psychoaktiv wirkt, hat CBD keinerlei berauschende Wirkung. Als eine nicht süchtig machende Substanz erfreut sich CBD einer immer stärker werdenden Beliebtheit, da man es in vielfältiger Weise anwenden kann. In den meisten Fällen wird CBD mittels aufwendiger Extraktionsverfahren aus der Cannabispflanze (EU-zertifizierter Nutzhanf) extrahiert und in Produkte wie z.B. Öle, Cremes, Bodylotions, Balsam etc. eingearbeitet. Eine psychoaktive Wirkung bei der Anwendung von CBD-Produkten muss nicht befürchtet werden, da der maximale Anteil von THC aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht mehr als 0,2% betragen darf.


2. Die wichtigsten Cannabinoide

Wie schon erwähnt hat die Cannabispflanze über 100 verschiedene Cannabinoide. Die bekanntesten und zu gleich Wichtigsten sind:
  • CBC (Cannabichromen)
  • CBD (Cannabidiol)
  • CBN (Cannabinol)
  • CBG (Cannabigerol)
Alle Cannabinoide haben eine ähnliche Wirkung und dennoch wirken sie hier und da unterschiedlich. CBG zum Beispiel, entfaltet zusätzlich eine leicht antidepressive Wirkung, CBD und CBN eine krampflösende Wirkung. Wirken nun sämtliche Cannabinoide gemeinsam, entsteht ein Synergieeffekt, der sogenannte Entourage-Effekt. Da in unseren Vollspektrum Produkten neben CBD noch weitere Cannabinoide enthalten sind, entsteht eben dieser Effekt und die Wirkung ist eine deutlich bessere als bei Produkten die lediglich CBD enthalten. Klicke hier um mehr über die wichtigsten Cannabinoide und ihre Wirkungen zu lesen. (Diese Informationen dienen nicht als Heilversprechen)


3. Wirkung und Nebenwirkungen von CBD

Die wichtigsten Wirkungen von CBD Produkten sind:
  • Kann schmerzlindernd wirken
  • Wirkt entzündungshemmend
  • Wirkt beruhigend
  • Wirkt antibakteriell
  • Lockert die Muskeln und hilft bei ihrer Regeneration.
Sehr häufig stellt man sich die Frage welche Nebenwirkungen CBD Produkte haben. Hier möchten wir von vornherein sagen, dass diese vergleichsweise selten auftreten und nur vorübergehend sind. Dennoch möchten wir euch auch über diese Punkte aufklären.
Zu den Nebenwirkungen zählen:
  • Durchfall
  • Müdigkeit
  • Mundtrockenheit
  • Senkung des Blutdrucks und dazu führende Schwindelgefühle
  • Schlaflosigkeit

Einzelne Informationen zu den Nebenwirkungen würden den Rahmen dieses Beitrages sprengen. Deshalb wird in Zukunft noch ein Beitrag über die Nebenwirkungen und Wechselwirkung von CBD Produkten folgen.
Beim Auftreten von Nebenwirkungen bitten wir Sie die Dosis zu verringern oder sich direkt an einen Arzt zu wenden.


4. Warum wirkt CBD beim Menschen

Unser Körper hat viele verschiedene körpereigene Systeme, dazu zählt auch das Endocannabinoidsystem (ESC). Dieses ESC umfasst die Rezeptoren CB1 und CB2. Durch diese Rezeptoren können unterschiedliche Signalwege innerhalb der Zelle beeinflusst werden. Da Cannabinoide (z.B. CBD) in das Endocannabinoidsystem eingreifen können und die Rezeptoren Positiv stimulieren, kommt es zu einem positiven Effekt auf unseren Körper.